Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

Seit 1900 steht Lederwaren Küper für Qualität und kompetente Beratung. Gegründet durch Heinrich Küper, Sattler- und Polstermeister, und seiner Eherfrau Maria-Helene umfaßte das Sortiment zunächst Gardinen, Teppiche, Polstermöbel und Lederwaren.

Ab 1955 konzentrierten wir uns ausschließlich auf Lederwaren. 1967 mit dem Tod von Maria-Helene Küper übernahm ihre Tochter Helene das Geschäft und fügte dem Hauptgeschäft auf der Steinstraße 1990 die Filiale „Le Sac“ auf der Bonenstraße hinzu. Passend zur Jahrtausendwende hat Helene Küper-Bülhoff ihrer Tochter Gabriele die Firma mit der hundertjährigen Tradition übergeben. Seit 2008 führt Gabriele mit ihrem Sohn Wolfgang die Geschäfte.

2019 wurde die Filiale Bonenstrasse aufgrund stark zurückgegangener Kundenfrequenz geschlossen und wir focussieren uns auf das Stammhaus in der Steinstraße. 2020 wurde der Online-Verkauf über unsere Partner taschen24 und bagmondo gestartet, wo wir Teil eines über 1000 Händler umfassenden Netzwerks sind.

Sie finden heute bei uns eine Auswahl nationaler und internationaler Marken von Taschen, Portemonnaies, Lederhandschuhen, Aktentaschen, Reisetaschen, Koffer, Schultornistern & Rucksäcken und weiteren Accessoires.